„Die größte Herausforderung für Unternehmerfamilien ist die synchrone Entwicklung von Unternehmen und Familie (Koevolution) durch ein geschicktes Management der damit oft verbundenen scheinbar unlösbaren Widersprüche.“

Prof. Dr. Arist v. Schlippe, Universität Witten-Herdecke


Beratung für Familienunternehmen


 

Familie und Unternehmen sind zwei Systeme, die jeweils einer völlig anderen inneren Logik folgen, aber trotzdem aufeinander angewiesen sind. Was in der Gründungsphase noch stiller Konsens war, benötigt in nachfolgenden Generationen einer vorausschauenden Harmonisierung der Interessen.

 

Wird dieses Spannungsverhältnis erfolgreich bewältigt, entstehen echte Champions, die über Generationen erfolgreich sind, einzelne Marktsegmente dominieren und auch global bestehen können. Die starke Prägung durch die Familie kann aber auch ein Selbstgefährdungspotential für das Unternehmen bringen, wenn zu lange an ehemaligen Erfolgsstrategien festgehalten wird, veränderte Marktbedingungen ignoriert werden, die Nachfolgefrage nicht bewältigt wird oder die Gesellschafter sich zerstreiten.

 

Wir unterstützen Familien beim Management der Widersprüche und Herausforderungen der beteiligten Systeme. Die resultierenden Chancen und Risiken bewusst zu machen, frühzeitig in Alternativen zu planen und die Bedürfnisse der betroffenen Personen und Systeme zu berücksichtigen, ist unser Anliegen als Sparringspartner der Eigentümer. Dieser Anspruch bedeutet manchmal auch, das Unternehmen vor der Familie zu schützen und generationsübergreifende Regeln mit einem „Family Governance Kodex“ festzulegen. Der Sinn dieser scheinbaren Priorisierung des Unternehmens liegt natürlich darin, dass die Eigentümerfamilie auf lange Sicht nur dann vom Unternehmenserfolg profitieren kann, wenn dieser entsprechend gesichert wird.




DAS GANZE SEHEN.

DIE ZUKUNFT GESTALTEN.